2015

Web_2
image-981

Die Abendvorträge

Du hast einen der Abendvorträge Hochschultage 2015 verpasst und willst nochmal reinhören? Gerne stellen wir dir Aufnahmen der Vorträge von Prof. Matthias Clausen hier zum Download zu Verfügung. Einfach dem Link folgen und die mp3-Datei herunterladen. Übrigens: Die Diskussionsrunde im Anschluss an den Vortrag haben wir herausgeschnitten – immerhin wurden dort persönliche Fragen gestellt und wir fühlen uns verpflichtet, die Privatsphäre der Fragenden schützen.

MatthiasClausen_03
image-982

Prof. Matthias Clausen war unser Referent für die Hochschultage 2015. Als ausgebildeter Theologe (Studium in Wuppertal, Heidelberg und London) lehrt er an der Evangelischen Hochschule Tabor (Marburg), ist Apologet und Experte für Systematische und Praktische Theologie. An drei Abenden hat er Vorträge zu den unten genannten Themen gehalten. Im Anschluss stand er für Diskussion im Plenum und kritische Nachfragen bereit.

Mo, 08.06.
19.00 Uhr

Die Welt ist nicht genug – über Sehnsucht und Sinnsuche

Leben = „das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben (H.Miller)? Wie man denkend dem Sinn auf die Spur kommt – und warum Unzufriedenheit dabei sinnvoll sein kann – dazu Fragen und ein Denkexperiment.

Download hier.

Di, 09.06.
19.00 Uhr

Die Wahrheit gepachtet? Toleranz und Wahrheit im Wettbewerb der Religionen

Rechthaber sind uns selten recht. Dafür ist die Welt zu komplex, neue Wahrheiten warten hinter jeder Ecke. Warum sich die Suche nach Wahrheit trotzdem lohnt, warum Wahrheit unteilbar ist, und warum Christen trotzdem tolerant sind – dazu Argumente und eine Einladung.

Mi, 10.06.
19.00 Uhr

Irgendwas, das bleibt – gibt es ein Leben vor dem Tod?

Das Leben ist zu kurz, um es einfach vorbeirauschen zu lassen. Es ist eben begrenzt, oder? Wie das geht: gut leben in begrenzter Zeit und vernünftig hoffen über das Ende hinaus – dazu Anregungen und ein Denkangebot.

Download hier.