Hauskreise

Die Bezeichnung Hauskreis ist nicht mehr bei allen unseren Hauskreisen Programm jedoch verdeutlicht sie das allgemeine Konzept.
Haus„: Man trifft sich in regelmäßigen Abständen bei jemanden zu Hause. Das kann
ein fester Ort sein oder man wechselt durch die WG’s.
Kreis„: Jeder Hauskreis lebt von der intensiven Gemeinschaft der Teilnehmer.

Ein Hauskreis hat in der Regel 5-10 Mitglieder und zusammen liest man in der Bibel
betet gemeinsam macht aber auch Musik, Sport und vieles mehr. Die einzelnen
Hauskreise haben jeder einen unterschiedlichen Schwerpunkt und sind untern
einzeln vorgestellt. Vor allem steht aber der persönliche Kontakt mit Gott und
zueinander im Vordergrund. Nicht jeder Hauskreis ist für jeden der passende, fühl
dich also gerne eingeladen jeden Hauskreis auszuprobieren. Schreib uns an smd-leiter[at]uni-ulm.de
und wir vermitteln dich sehr gerne weiter.

 

Lobpreis Hauskreis – Mi 19.00

Als Lobpreis-Hauskreis steht bei uns natürlich das Musik machen und Singen im Mittelpunkt – aber nicht nur das macht unseren Hauskreis aus: Mit viel Erfahrungs- und Meinungsaustausch diskutieren wir über Themen, die uns gerade beschäftigen. Leckerer Nachtisch, der Austausch persönlicher Anliegen und das gemeinsame Gebet gehören natürlich auch dazu.
Falls du Lust darauf hast, uns näher kennenzulernen, melde dich einfach: Wir treffen uns alle zwei Wochen mittwochs (im Wechsel zum Großtreff) um 19 Uhr.

Homezone – Mi 19.30

Hallo zusammen! Unser Hauskreis trägt den schönen Namen „Homezone“ und das natürlich nicht ohne Grund! :) Wir sind eine gemischte Gruppe von ca. 12 Studierenden und treffen uns immer am Mittwochabend um 19:30 Uhr in verschiedenen WG’s.

Dabei ist eigentlich immer für Tee und Snacks gesorgt (manchmal werden auch Backkünste an uns erprobt) und wir fühlen uns immer sehr heimisch und wohl beieinander.

Wir quatschen gerne mal ausgiebig und halten uns gegenseitig auf dem Laufenden, aber besonders wichtig ist uns auch der geistige Austausch. Zu Beginn machen wir immer gemeinsam Lobpreis und dann besprechen wir verschiedene biblische Themen, wobei sich immer eine Person vorbereitet und den Abend ein wenig anleitet. Dabei bleibt natürlich immer offener Raum um etwas zu teilen, um über Themen, die einen beschäftigen zu sprechen oder von einem coolen Erlebnis mit Gott zu erzählen. Wir schließen den Abend immer mit einer gemeinsamen Gebetsrunde, wo wir dann noch mal alle zusammen vor Gott kommen.

Action Hauskreis I – Do 19.30

Wie der Name unseres Hauskreises vermuten lässt, stehen gemeinsame Aktionen bei uns mit auf dem Programm. Das heißt, dass wir alle drei Wochen etwas unternehmen, sei es aufregend-sportlich oder einfach relaxt einen entspannten Abend beim Bowling verbringen.

In den beiden Wochen zwischen den Aktionen treffen wir uns zum gemeinsamen Vesper, Lobpreis, Bibellesen und Austausch. Unser Thema für dieses Semester ist der 1. + 2. Petrusbrief :)

Unser Hauskreis findet jede Woche donnerstags um 19:30 Uhr statt. (Meist in der der Oststadt)
Herzliche Einladung mal vorbeizuschauen.

Action Hauskreis II – Do 19.30

Wir sind der Action Hauskreis II. Unseren Namen haben wir daher, dass wir ein Ableger des Action Hauskreises sind, der irgendwann einfach zu groß wurde. Aber weil uns diese Verbindung immer noch wichtig ist, machen wir weiterhin alle 2-3 Wochen mit dem anderen Hauskreis „Action“, d.h. anstatt einer Bibelarbeit treffen wir uns in der Stadt und unternehmen etwas (See, Grillen, Spieleabend, Bowlen, etc.).

Ansonsten treffen wir uns jeden Donnerstag um 19.30 in einer WG von uns für eine Bibelarbeit. Unser Schwerpunkt ist vor allem der persönliche Austausch. Wir teilen was ungerade im Leben beschäftigt und beten für einander. Da fehlt es nie an Tiefe. Manchmal lassen wir es auch entspannter angehen mit Schoko-Fondue oder einem Filmabend und genießen bei viel Lachen die tolle Gemeinschaft.

Neugierige sind herzlich willkommen einmal unverbindlich dazuzukommen.

Münsterblick – Do 19.30

Hmm. Ja. Äh. Und sonschd? Scho! Essen. Lobpreis. Gemeinschaft. Schwäbisch. Unsere gemütlichen, diskussionsreichen Hauskreisabende sind geprägt von gemeinschaftlichem Essen mit Austausch über unsere persönliches Leben. Anschließend haben wir noch eine ausgedehnte Lobpreiszeit, in der wir Gott begegnen können, aber auch über Inhalte verschiedener Lieder diskutieren. Ab halb zehn oder manchmal auch zehn setzen wir uns mit unserem Thema auseinander. Das kann auch mal eine Weile dauern – also rechne damit, dass du mit dem letzten Bus heimkommst … oder läufst. Nach dem Thema haben wir noch eine gemeinsame Gebetszeit.

Wenn du auch dein Wochenende mit Schlafmangel und Münsterblick beginnen möchtest, bist du herzlich eingeladen.