(c) CVJM Schwarzenbach/Saale e.V

Erstmals seit etwa einem Jahr konnte die SMD-Freizeit zu Beginn dieses Winter- semesters wieder stattfinden. Als Location wurde diesmal das CVJM-Heim in Schwarzenbach an der Saale ausgewählt. Unter den etwa 25 Teilnehmern fanden neben Rilis und bereits länger in der SMD aktiven Studenten einige neue Gesichter und auch Besucher der Internationalen Gruppe zusammen, was für eine gute Gruppendynamik und spannende Begegnungen sorgte.

Entsprechend dem zuvor festgelegten Motto „Wohlfühlorientiert‘‘ war der vorgegebene Ablauf großzügig mit Zeit zur freien Verfügung für die Gruppe versehen. Zum Entspannungseffekt trug auch die eher außerhalb und somit sehr ruhig gelegene Unterkunft bei. Regelmäßig nach den Mahlzeiten wurde die Gruppe durch individuelle, von einzelnen Mitarbeitern gestaltete Impulse zum Denken und Reflektieren angeregt. Mit Benedikt konnte auch ein Referent für die Bibelarbeit am Samstag Vormittag gewonnen werden. Integrierte Lobpreiszeiten ergänzten die Andachten. Zusätzlich wurde jeweils vor dem Frühstück Möglichkeit zum gemeinsamen Gebet geboten.

Die warmen Speisen bereitete ein zu Beginn des Treffens formiertes Team zu und gewährleistete eine üppige und auf großen Wohlgefallen stoßende Verpflegung. Generell bestand auch große Bereitschaft seitens spontaner Helfer, so war eine reibungslose Organisation der Mahlzeiten möglich.

Als Ausgleich wurde mit einem Geländespiel im angrenzenden Waldstück für reichlich Bewegung gesorgt; vereinzelt führte der ausgeprägte Ehrgeiz unter den Wettstreitenden auch zu Bodenkontakt, jedoch wussten beide Mannschaften das Aufeinandertreffen weitgehend fair zu gestalten. Auch bei weiteren Spielen und Aktionen, welche durch Eigeninitiative zustande kamen, entfaltete sich der Einfallsreichtum der Beteiligten.

Insgesamt profitierten die Beteiligten der Freizeit von einer durchdachten Planung und Umsetzung von Programm und Rahmen durch das Team um Marit, Sina und Domenik. Wir möchten uns besonders für alle Unterstützung und Begleitung im Gebet bedanken.

Der Bericht wurde von Moritz geschrieben und in leicht geänderter Form übernommen. Wer an der Freizeit teilgenommen hat und noch Bilder möchte, kann sich gerne über das Kontaktformular melden.