In der letzten Woche haben wir zweimal das Markustheater aufgeführt, das jeweils gut besucht wurde. Es endete mit den Fragen der Frauen am leeren Grab Jesu „Kann das wirklich stimmen? Ist Jesus tatsächlich auferstanden?“. In dieser Woche wollen wir der Frage weiter nachgehen und klären, ob wir den Berichten über Jesus wirklich Glauben schenken dürfen.
Am Montag findet daher ein Hörsaalvortrag zur Glaubwürdigkeit der Bibel statt. Es wird Dr. Matthias Clausen kommen (nicht wie auf dem Flyer steht Dr. Jürgen Spieß, da dieser leider kurzfristig erkrankt ist) um zu dem Thema einen Vortrag zu halten. Hinterher wird es auch noch Zeit geben, um Rückfragen zu stellen. Ladet sehr gerne auch eure Kommilitonen ein!
Wann und wo? Morgen (25.11.) um 18:30 im EF 50, Hörsaal 3
Am Mittwoch wird es zudem einen Themenabend geben. Wir treffen uns um 19 Uhr im Café Q (Lippstädter Straße 13) zum Essen, um 20 Uhr beginnen wir thematisch zu „Die Hoffnung stirbt zuletzt“.