Verfolgt! Als Christ! Heute!?

Berichte, Erfahrungen, Impulse

Menschenrechtsverletzungen und Einschränkungen der Religionsfreiheit sind keine Phänomene grauer Vorzeit. Sie geschehen im 21. Jh. tagtäglich und das mehr denn je. Nur die Spitze des Eisberges gelangt an die Öffentlichkeit. Zurzeit sind beispielsweise über 200 Millionen Christen in mehr als 60 Ländern dieser Erde von grausamer Verfolgung bedroht – und das nur, weil sie Christen sind. Das ist die größte Christenverfolgung aller Zeiten. Wie leben die Christen in rund einem Drittel der Staaten dieser Erde? Was erleben und durchleben sie? Halten sie dennoch an Ihrem Glauben fest und wenn ja, wieso eigentlich? Diese und andere Fragen sollen im Vortrag beantwortet, Berichte aus erster Hand über betroffene Länder gegeben und Überlegungen gemacht werden, ob und was dies mit uns hier in Deutschland zu tun hat.

Der Dipl.-Theol. Friedhelm Appel ist Referent der „Hilfsaktion Märtyrerkirche“.

 

Wann?      24.11., 19.30 Uhr

Wo?           HSZ/02

Was?          Hörsaalvortrag „Verfolgt! Als Christ! Heute!?“