Ein Zimmermann, vor fast 2000 Jahren hingerichtet, hat mehr Spuren hinterlassen als unzählige Könige, Dichter und Philosophen. Nicht nur folgen ihm Millionen Menschen; selbst unsere Zeitrechnung ist nach ihm ausgerichtet: Wer also ist dieser Mensch? Was hat er getan? Und – brauchen wir ihn überhaupt?

Im Wintersemester 2019/20 wollen wir mit einem frischen Blick sehen, wer Jesus ist und warum er im Zentrum der Geschichte zu stehen scheint.