Wir wollen

  • Christen dazu herausfordern, ihren Glauben konkret und alltagsrelevant zu leben.
  • einen Ort schaffen, wo suchende und nicht gläubige Menschen sich über den christlichen Glauben informieren können.

Ein wesentlicher Teil des christlichen Glaubens ist nach unserem Verständnis Kommunikation: Gott teilt sich uns durch die Bibel und andere Menschen mit. Deshalb tauschen wir uns untereinander über Glaubensfragen aus und sprechen mit unseren Kommilitonen über unseren Glauben. Denken, Glauben und Erleben gehören für uns dabei zusammen. Denken meint hier, sich bei den Entscheidungen, die wir täglich treffen zu fragen, ob es gerade weise ist, so zu handeln. Das ist eine Herausforderung und nicht immer so leicht. An Jesus Christus zu Glauben heißt, das Geschenk anzunehmen, das er jedem von uns gegeben hat. Diesen Glauben sollten wir gut behüten und ihn auch in Gemeinschaft mit anderen Christen ausleben. Denn durch die Kombination von einer lebendigen Beziehung mit Jesus und dem Austausch mit anderen Menschen wird der Glaube zu einem Erleben.

Uns ist es wichtig, niemandem unsere Sichtweise aufzuzwingen und niemanden zu manipulieren. Wir freuen uns über jeden, der sich zu einem Leben als Christ entschließt; genauso achten wir aber auch Menschen mit anderen Überzeugungen.