Hörsaalvortrag

Christsein – Nichts als Verzicht?!

Freiheit = „ein Gut, das durch Gebrauch wächst, durch Nichtgebrauch aber dahinschwindet“ (C.Fr.v.Weizsäcker)? Regeln und Einschränkungen scheinen dazu nicht zu passen. Gerade religiöse Menschen wirken hier oft seltsam, mit ihren steilen Maßstäben. Wer opfert schon freiwillig einen Teil seiner Freiheit? Das ist aber ein Missverständnis. Christsein funktioniert anders: Im Zentrum stehen nicht Regeln, sondern Vertrauen. Was das für die Praxis heißt, und wie es Freiheit gerade vermehrt – dazu Argumente und die Gelegenheit zur Diskussion.

Prof. Dr. Matthias Clausen, Dozent an der Ev. Hochschule Tabor in Marburg und Referent des Instituts für Gaube und Wissenschaft (IGUW). Als Redner unterwegs an Unis bundesweit. Verheiratet, drei Kinder, mag gute Gespräche und schwarzen Kaffee.

>Wann? Di. | 16.04. | 19:30 Uhr
>Wo? OVGU | Gebäude 22A | Hörsaal 2 (Volksbank-Hörsaal)

20190416_Flyer_HV_Vorderseite
image-1146

20190416_Flyer_HV_Rückseite
image-1147