Am Mittwoch probieren wir etwas neues aus: Es soll inhaltlich etwas tiefer gehen! Wir wollen über Bücher (evtl. auch andere Medien) und die Gedanken die wir persönlich aus ihnen mitnehmen konnten reden. Das Ganze wird in zwei Teilen ablaufen. Im ersten Teil kann jeder der möchte ein Buch vorstellen, dass ihn gerade (oder vielleicht auch vor längerer Zeit) besonders beschäftigt. Das kann, muss aber nichts geistliches bzw. theologisch/philosophisches sein. Zu dem Buch kann man dann zum Beispiel die Themen, Fragen, Handlung und/oder Kerngedanken vorstellen und erzählen, wie es einem mit dem Buch ging, was man draus mitnehmen konnte und was man vielleicht über sich, Gott oder die Welt dadurch lernen konnte. Zeitlich wär es gut, wenn jeder dafür zu 5-10 Minuten anpeilt, ihr müsst euch da auch nicht großartig vorbereiten, vielleicht die Woche zwei, drei mal darüber Nachdenken und eure Gedanken kurz vor dem Abend noch sortieren. Falls du nicht so der Bücherwurm bist, kannst du auch gerne beispielsweise einen Film, ein Spiel oder eine Serie vorstellen, die dir wichtig geworden ist. Fühlt euch da einfach ganz frei, es geht nicht darum, etwas besonders tolles mit viel Anstrengung zu präsentieren, sondern einfach, auf eine (vielleicht etwas ungewöhnliche) Art, gute und wertvolle Gemeinschaft zu haben.
Im zweiten Teil gehen wir dann in Kleingruppen, in denen ihr den Leuten, dessen Bücher (o.Ä.) ihr interessant habt, Fragen stellen könnt und euch über das Gehörte austauschen könnt. Wir versuchen dabei, die Gruppen so einzuteilen, dass jeder möglichst mit den Leuten in einer Gruppe sein kann, dessen Gesagtes er interessant fand

 

Wann? Mittwoch, 24.06 um 19:00

Wo? Auf Zoom: Hier klicken!

Passwort: 19912020