Verleihregeln

 

  1. Der Kahn wird grundsätzlich nur an Personen mit ausreichend „Stocher-Praxis“ verliehen!
  2. Die Buchung erfolgt durch den Mieter selbstständig, die bei der Buchung genannte Person ist der verantwortliche Ansprechpartnerund sollte am Termin unter der angegebenen Mobiltelefonnummer erreichbar sein.
  3. Die Maximale Leihfrist zur Selbstbuchung des Stocherkahn beträgt 3h. (davon abweichende Buchungen sind nach Absprache über einen der Stocherkahnwarte möglich.)
  4. Jeder Mieter ist selbst dafür verantwortlich rechtzeitig einen Schlüssel zu organisieren.
  5. Keine Weitergabe der Schlüssel zwischen den Verleih-Terminen! Jeder Mieter holt seinen persönlichen Stocherkahn- Schlüssel bei einem Schlüsselwart ab und bringt ihn dorthin zurück!
  6. Die Stocherkahn-Schlüsselinhaber kassieren die Gebühr. Es kann ein Pfand einbehalten werden.
  7. Der Stocherkahn ist sorgfältig zu behandeln. Bei Schäden bitte umgehend die Stocherkahnwarte informieren
  8. Nach dem Ausleihen alle Einzelteile mit den Schlössern und Stahlseilen am Stocherkahn befestigen!
  9. Beim Verlassen des Kahns bitte allen Müll entfernen!
  10. Der Stocherkahn befördert maximal 14 Passagiere+ Stocherer
  11. Falls Nichtschwimmer an Bord sind, so sind Schwimmwesten selbst mitzubringen!
  12. Grillen immer(!) nur in vorheriger Absprache mit einem der Stocherkahnwarte erlaubt, jeder einzelne Termin muss abgesprochen werden!

 

  • Die SMD schließt jegliche Haftung während und außerhalb des Verleih aus!
  • Ruhestörung auf dem Stocherkahn ist zu vermeiden, die SMD Tübingen berechnet für jede Anzeige 250,- €!
  • Das Mieten und Nutzen von Stocherkähnen ist in Tübingen nur zwischen 8:00 Uhr und 23:00 erlaubt.