ÜBER UNS

Die Hochschul-SMD ist ein Netzwerk christlicher Hochschulgruppen. Wir sind eine von ca. 80 anderen SMD-Gruppen in ganz Deutschland. Ein wesentlicher Teil des christlichen Glaubens ist nach unserem Verständnis Kommunikation: Gott teilt sich uns durch die Bibel und andere Menschen mit. Deshalb tauschen wir uns untereinander über Glaubensfragen aus und sprechen mit unseren Kommilitonen über das, was uns bewegt. Denken, glauben und erleben gehören für uns dabei zusammen.

Denken

Denken

Wir finden, dass Denken und Glauben nicht im Widerspruch stehen. Deshalb greifen wir immer wieder wissenschaftliche Themen auf, um sie vom Glauben her zu denken. Dazu laden wir Experten ein und veranstalten auch gelegentlich größere Vorträge an der Uni.

Glauben

Glauben

Wir sind Christen unterschiedlicher Konfessionen, Wege und Erfahrungen. Die Hochschulgruppe ist ein Raum, sich auszutauschen, im Glauben zu wachsen und voneinander zu lernen. Wir treffen uns regelmäßig zum gemeinsamen Bibellesen und Beten.

Erleben

Erleben

Erleben ist für uns Gemeinschaft leben: gemeinsam Sport machen, Ausflüge, Spieleabende… Aber auch: unseren Glauben leben und für andere erlebbar machen. Zum Beispiel mit Theateraufführungen oder Aktionen auf dem Campus.

Gruppenbild der SMD-Stuttgart vom Wintersemester 2023/24

HOCHSCHUL-SMD
EIN DEUTSCHLANDWEITES NETZWERK

Als Hochschulgruppe der SMD sind wir eine ehrenamtliche Initiative. Unterstützt werden wir von einer hauptamtlichen Regionalreferentin und ehrenamtlichen Gruppenbegleitern (SMDler, die ihr Studium schon hinter sich gebracht haben.) Wenn du wissen möchtest, wie die Hochschul-SMD überregional aufgebaut ist, schau dir diese Seite an.

Welche Ämter und Aufgaben es in unserer Gruppe gibt und wie du dich einbringen kannst, erfährst du hier:

LEITUNGSTEAM

Unsere Leiter werden jeweils auf eine Zeit von einem Semester gewählt, wobei dieses Semester aufgrund verschiedenster Umstände keine Leiter gewählt werden konnten. Verantwortung für die Kommunikation nach außen hat Jonathan, Lehramtsstudent für Chemie und Französisch.

MITARBEITEN

Neben den Leitern gibt es verschiedene Ämter und Teams. In der Mitarbeit können wir alle unsere Stärken einbringen und viel Neues dazulernen. Auch du möchstest mitarbeiten? Schreib eine Mail an das Leitungsteam, sie vermitteln dich dann an die zuständige Person.

GPS-Treffen

GPS steht für Gemeinschaft, Planung und Stärkung. An den GPS-Treffen wollen wir auf Gott schauen und uns von Ihm neu ausrichten lassen; für uns persönlich und auch als ganze Gruppe. Meistens starten wir mit einem gemeinsamen Vesper (Abendessen), wozu du gerne einen Brotbelag oder -aufstrich deiner Wahl mitbringen darfst, hören auf Gottes Wort und beten danach miteinander, um anschließend unsere nächsten Aktionen miteinander zu besprechen.

Die SMD lernt man am besten kennen, wenn man einfach mitmacht, deshalb komm gern dazu!

Meist beginnen wir auf 18:30 Uhr mit dem Vesper und gehen dann ab 19:15 Uhr in den Planungsteil über. Treffpunkt: In den Räumlichkeiten der Kirche am Markt, Vaihinger Markt 28, Stuttgart-Vaihingen

DU HAST EIN HERZ FÜR
INTERNATIONALE STUDIS?

Unterstützung

Gebet

Bete, dass Gottes Liebe an unserer Hochschule sichtbar wird, Gott uns als Hochschulgruppe gebraucht und Studierende Jesus kennen lernen können.

Mitarbeit

Du hast Interresse bei uns in der Gruppe mitzuarbeiten? Du bist herzlich willkommen! Kontaktiere uns, schau bei einem unserer Gruppenabende vorbei und steig mit ein. Wir freuen uns auf dich.

Spenden

Neben Engagement und Gebet lebt unsere Arbeit auch von finanzieller Unterstützung. Wir freuen uns, wenn du uns unterstützt. Weitere Infos zur Finanzierung der SMD findest du hier.

Evangelische Bank Kassel
IBAN: DE75 5206 0410 0000 8004 57
Verwendungszweck: „Für Hochschul-SMD-Stuttgart“


Wir danken dir für deine Spende, sie hilft uns dabei auch in Zukunft diese wichtige Arbeit fortzuführen. 

Wenn du über die aktuelle Aktionen und Anliegen der Gruppe informiert werden möchtest, kannst du uns gerne nach unserem Freundesbrief fragen. Im Freundesbrief stehen alle aktuellen und wichtigen Informationen sowie unsere Gebetsanliegen der Gruppe.